Skip main navigation

Ich fürchte kein Unheil

Wenn wir mit Schwierigkeiten kämpfen, oder uns vom Leben bedrängt fühlen, müssen wir niemals ängstlich davonlaufen, denn „der Herr ist mein Hirt“ und „ich fürchte kein Unheil“ (Psalm 23:1,4).

Psalm 23:1-6

1 Der Herr ist mein Hirt, nichts wird mir fehlen.

2 Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.

3 Meine Lebenskraft bringt er zurück. Er führt mich auf Pfaden der Gerechtigkeit, getreu seinem Namen.

4 Auch wenn ich gehe im finsteren Tal, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab, sie trösten mich.

5 Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, übervoll ist mein Becher.

6 Ja, Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und heimkehren werde ich ins Haus des Herrn für lange Zeiten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Jesus Sie stärken kann
Mormon.org Chat is typing...